BUDDHA-AID

bietet Unterweisungen in Achtsamkeit, Mitgefühl und Toleranz, mit dem Ziel,

LEID ERKENNEN - LEID VERSTEHEN - LEID ÜBERWINDEN

für alle Menschen, die ihr Dasein mit dem Leben bezahlen.

Chris Dorn
buddhistischer Veränderungsbegleiter

Was ist BUDDHA-AID?

LEID ERKENNEN

a.    Ursachen
i.     Stress

ii.     Trauma

b.    Symptome

 i.     Körper

 ii.     Geist

c.    Diagnosen

 i.     Belastungsstörungen

 ii.     Abhängigkeitsstörungen

LEID VERSTEHEN

a.    Entwicklung

i.     Egoismus

  1.    Neid

  2.    Hass
ii.     Narzissmus

  1.    Kränkung
  2.    Enttäuschung

b.    Erkrankung

i.     Veranlagt

  1.    Chronische Erkrankung
          >> Behinderung

  2.    Schicksal

ii.     Erworben

  1.    Verletzung
          >> Behinderung

  2.    Verantwortung

c.    Erlösung
i.     Körper

  1.    Rehabilitation

  2.    Anpassung
ii.     Geist

  1.    Akzeptanz

  2.    Transformation

LEID ÜBERWINDEN

a.    Körper

i.     Bewegung

  1.    Stärkung
(Krafttraining >> Bodybuilding, Kampfsport / Herz-Kreislauf-Training >> Geh-Meditation, Schwimmen)

  2.    Entspannung
(kontemplative Bewegungsübungen >> Tai Chi, Chi Gong, Yoga)

ii.     Ernährung

  1.    Brennstoff

  2.    Genussmittel

b.    Geist
i.     Meditation

  1.    Der Weg

  2.    Das Ziel

ii.     Reflexion

  1.    Expressives Schreiben

  2.    Digital Storytelling

Möchtest du mehr wissen?

Du hast eine Frage oder möchtest mehr darüber erfahren, wie buddhistisches Denken und buddhistische Psychologie - also die Lehre vom buddhistischen Erleben und Verhalten - dein Leben und das Leben der dich umgebenden Menschen lebenswerter und glücklicher machen kann?

Ich freue mich von dir zu hören und helfe dir gerne weiter.

Über mich

Wir alle sind Erinnerung, und einzig die Geschichten die wir in uns tragen, machen uns zu den Menschen die wir sind! Was aber, wenn sie uns zu Menschen machen, die wir gar nicht sein wollen?

Wer bin ich? Und wie ist mein Projekt entstanden?

Erfahre mehr darüber, warum ich meinen Professor-, Doktor- und sonstige Titel, sowie fast mein gesamtes normales Leben hinter mir gelassen habe, warum ich die Lehren des Buddhismus studiere, buddhistische Psychologie praktiziere und wie ich zum buddhistischen Veränderungsbegleiter geworden bin und - was das überhaupt ist.  

Meine Intention

Da hin zu kommen, wo ich heute bin, war alles andere als einfach oder gar selbstverständlich. Neben all der harten Arbeit und dem Durchhaltevermögen, war das wichtigste, jeweils die Hilfe zu bekommen, die gerade nötig war. Möglicherweise können meine Erfahrungen und mein Wissen heute anderen Menschen helfen. Du kannst hier alles über meine Möglichkeiten der Hilfeleistung nachlesen. Vielleicht kann ich auch dich dabei unterstützen, Leid zu vermeiden und deine Ziele zum Nutzen aller Lebewesen zu erreichen?